Höhere AHV-Beiträge ab 1. Januar 2020

Gemäss Bundesratsbeschluss tritt das neue Bundesgesetz über die Steuerreform und die AHV-Finanzierung (STAF) am 01.01.2020 vollständig in Kraft. Auf diesen Zeitpunkt werden die AHV-Beiträge – erstmals seit 40 Jahren - angehoben; die Erhöhung beträgt 0.3 Prozentpunkte. Neu werden sich die AHV/IV/EO-Beiträge auf 10.55% des AHV-pflichtigen Lohns belaufen (bisher 10.25%). Arbeitgeber und Arbeitnehmende teilen sich die Beiträge an die 1. Säule weiterhin hälftig.

Die neuen Beitragssätze ab 1. Januar 2020

 

Arbeitgeber

Arbeitnehmer

Total

AHV neu

AHV bisher

4.35%

4.2%

4.35%

4.2%

8.7%

8.4%

IV

0.7%

0.7%

1.4%

EO

0.225%

0.225%

0.45%

Total AHV/IV/EO neu

bisher

5.275%

5.125%

5.275%

5.125%

10.55%

10.25%

 

Familienzulagen

Als Folge des positiven Abstimmungsresultates vom 19.05.2019 für die STAF haben einige Kantone bereits vorbereitende Massnahmen für die Revision der kantonalen Steuergesetzgebungen getroffen. Einzelne Vorlagen sehen Erhöhungen der Ansätze bei den Familienzulagen vor, die ebenfalls per 01.01.2020 umgesetzt werden.

Kontakt

Ihre Ansprechperson
Herr R. Gehrig: 031 340 60 53

Sie befinden sich hier